Häufig gestellte Fragen

wer, wie, was…?

Was kostet die HBO-Therapie?

Die Kosten ergeben sich aus dem individuellen Krankheitsbild und der persönlichen Anamnese des Patienten. Eine seriöse Einschätzung ist daher nur nach einem persönlichen Gespräch in unserer Praxis und Sichtung aller Befunde möglich.

Wie lange dauert eine HBO-Therapie?

Eine einzelne Sitzung dauert ca. 2 ½ Stunden. 

Je nach Erkrankung sind meist zwischen 15 und 30 Sitzungen – manchmal auch darüber hinaus –  nötig.  Diese bieten wir  Montag – Samstags um 8 Uhr und Montag – Donnerstag um 13 Uhr an. Eine regelmäßige Teilnahme an den Therapien ist essentiell für Ihren Heilungsverlauf.

Was darf ich in die Druckkammer mitnehmen?

Ihre Kleidung sollte möglichst einen hohen Anteilen von Baumwolle haben oder am Besten komplett aus Baumwolle bestehen. Sie sollten auch einen Pullover, oder eine Reißverschluss Jacke dabei haben, da es am Ende einer jeden Sitzung trotz Klimaanlage in der Druckkammer kalt werden kann.
Elektrische Gegenstände und Tageszeitungen sind aus Brandschutzgründen Tabu. Bücher und Zeitschriften sind erlaubt. Eine kleine Auswahl liegt in unserer Praxis zur allgemeinen Nutzung aus.

Was ist vor und nach der Therapie zu beachten?

Damit der Sauerstoff auch wirkt, wo er gebraucht wird, sollten Sie während Ihrer Therapie auf Leistungssport, oder Saunagänge verzichten.

Raucher sollten sich spätestens jetzt das Rauchen abgewöhnen, da die Therapie sonst nicht voll wirken kann. Der Körper ist sonst erst damit beschäftigt die Giftstoffe aus dem Blut „zu waschen“ bevor er die Erkrankung heilen kann.

Über die gesamte Therapie sollten Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Da der Sauerstoff physikalisch in der Blutflüssigkeit gelöst wird, sollte entsprechend viel vorhanden sein. In unserer Druckkammer stellen wir stilles und kohlensäurehaltiges Wasser zur Verfügung. Bitte bringen Sie keine Glasflaschen mit.