Brain Fog, Fatigue können Spätfolgen nach einer Covid Infektion sein.

POST-COVID-SYNDROM

Cytokine Storm, Brain Fog, Chronic Fatigue

Wenn diese Begriffe nicht wie Titel von Thrillern für Sie klingen leiden, Sie wahrscheinlich an den Spätfolgen von einer Covid Infektion. Beschwerden nach einer Infektion bis 4 Wochen, nennt man Long-Covid. Bleiben die Beschwerden mehr als 12 Wochen spricht man vom Post-Covid-Syndrom. Ein Zusammenhang zwischen der Schwere der Infektion und des Post-Covid-Syndroms kann bis jetzt nicht festgestellt werden.

Zusammen mit der MEDIAN Klinik Heiligendamm – unter der Leitung von Fr. Dr. Jördis Fromhold – haben wir im April 2021 Frau Dr. Brigitte Standke als Deutschlands erste Patientin mit der Hyperbaren Sauerstofftherapie behandelt. Das ZDF berichtete über diesen Therapieansatz in der Sendung: heute in DEUTSCHLAND.

Diesen gezeigten individuellen Therapieversuch starteten wir auf Grundlage einer Studie von Prof. Dr. Shai Efrati zum Thema HBO bei Schlaganfällen und neurologischen Defiziten und einer Studie aus Freiburg. Diese konnte einen verminderten Stoffwechsel im Hirn bei Post-Covid-Syndrom Patienten feststellen. Allerdings ist bis heute die sogenannte Pathophysiologie – also die genaue Ursache des Post-Covid-Syndroms, nicht geklärt.
Weitere vermutete Ursachen sind eine unkontrollierte Immunantwort, der sogenannten Cytokine Storm, oder Mikroinfarkte in den Blutgefäßen.

International sind derzeit in Schweden, Kalifornien und Tel Aviv Studien mit 150 Patienten angemeldet; mit gesicherten Studienergebnissen kann aber voraussichtlich erst 2023 gerechnet werden. Daher möchten wir Ihnen diesen individuellen Therapieversuch anbieten da auch wir eine deutliche Reduktion der Fatigue, der Konzentrationsprobleme und des Brainfog feststellen konnten. Die Patienten berichteten, dass sie wieder in der Lage waren, aktiv am Alltag teilzunehmen.

Für weitere Informationen, oder ärztliche Hintergründe rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine Mail.